Gefahrstofflagerung in Räumen

Marken der Kategorie Gefahrstoff-Lagerung in Räumen:

Auf der sicheren Seite bei der Gefahrstoff-Lagerung in Räumen


Die Gefahrstoff-Lagerung in Räumen erfordert ein hohes Maß an Sicherheit. Der Lagerort muss mit Auffangbehältern ausgestattet sein, damit gefährliche, flüssige Stoffe nicht in die Umgebung gelangen, und über eine ausreichende Ent- und Belüftung verfügen, um gefährliche Gase auf direktem Wege abzutransportieren. Der Schutz der Natur und des Menschen stellt hierbei die größte Priorität dar. Für die Gefahrstoff-Lagerung in Räumen werden Materialien verwendet, die von Behörden und Einrichtungen auf ihre Sicherheit und Beständigkeit hin überprüft wurden und sich als absolut zuverlässig herausgestellt haben. Im Sortiment bei UDOBÄR finden Sie ausschließlich Artikel, mit denen Sie die jeweils angegebenen Gefahrstoffe in Arbeitsräumen lagern können, da die Produkte den erforderlichen Schutz für die Gefahrstoff-Lagerung in Räumen selbst haben.


Der Umwelt zuliebe – der Umweltschrank


Dieser Schrank zur Gefahrstoff-Lagerung in Räumen besteht aus einer stabilen Stahlblech-Konstruktion, die in der Farbe Resedagrün pulverbeschichtet ist. Er ist für die Lagerung von wassergefährdenden Stoffen wie WGK- oder Pflanzenschutzmitteln mit einer Menge von über 100 Litern zugelassen, da er die Anforderungen der Gefahrstoffverordnung erfüllt. Seine Türen sind mit Lüftungsöffnungen versehen, die eine natürliche Zwangsbelüftung ermöglichen, die zur Gefahrstoff-Lagerung in Räumen notwendig ist. Sie sind durch ein Griffzylinderschloss abschließbar. Die Wannenböden sind dicht verschweißt und haben eine Traglast von 75 kg. Sie sind im Abstand von 25 mm in der Höhe verstellbar. Die Bodenwanne wird aus 3 mm dickem Stahlblech hergestellt



Alles sicher – der Sicherheitsschrank Typ 90


Der Außenkorpus und die Flügeltür des Sicherheitsschranks zur  Gefahrstoff-Lagerung in Räumen bestehen aus Stahlblech. Der Innenkorpus wird aus hochwertigen Dekorplatten gefertigt. Die Tür ist mit einem Schließzylinder in Griffhöhe und einer Feststellanlage ausgestattet. Das eingebaute Thermoelement sorgt im Brandfall für eine automatische Türschließung. Die Wannenböden haben eine Traglast von 75 kg. Ein Raster im Abstand von 32 mm ermöglicht die Höhenverstellung der Wannen je nach Bedarf. Auf jeder Schrankebene ist eine Be- und Entlüftung mit einer optischen Kontrollmöglichkeit gegeben. Außerdem verfügt er über Anschlussmöglichkeiten für Entlüftungsaufsätze oder ein zentrales Abluftsystem durch Rohrstutzen. Aber auch ohne Abluftsystem kann der Sicherheitsschrank zur Gefahrstoff-Lagerung in Räumen verwendet werden. Als Zusatzausstattung ist ein Sockel verfügbar, welcher nach hinten versetzt ist, um so das Anstoßen der Füße zu verhindern und den Schrank zum Transport unterfahrbar zu machen. Durch Nivellierfüße können kleine Bodenunebenheiten ausgeglichen werden. Der Korpus ist in Lichtgrau und die Tür in Zinkgelb lackiert. Andere Farben erhalten Sie bei uns auf Anfrage. In diesem Schrank können Sie entzündbare Flüssigkeiten in anzeigefreien Mengen am Arbeitsplatz lagern, da er eine Feuerwiderstandsfähigkeit von mindestens 90 Min aufweist.


Das 2 – 1 System – der Chemikalien- und Giftschrank


Der Chemikalien- und Giftschrank zur Gefahrstoff-Lagerung in Räumen besteht aus einem Korpus aus Qualitäts-Stahlblech in einwandiger Bauweise und Wannenböden aus Stahlblech, die dicht geschweißt sind und 20 Liter auffangen können. Sie sind bis 70 kg belastbar und im Raster von 25 mm verstellbar. Der Schrank lässt sich über ein Zylinderschloss abschließen. Über Lüftungsgitter in der Tür wird für eine natürliche Zwangsbelüftung gesorgt. Auf dem Schrankdach befindet sich eine Anschlussmöglichkeit für Entlüftungsaufsätze oder ein zentrales Abluftsystem durch Rohrstutzen. Die Türen bestehen aus Stahlblech und sind mit Glasausschnitten versehen. Im unteren Teil des Schranks zur Gefahrstoff-Lagerung in Räumen befindet sich eine Sicherheitsbox Typ 60. Hier werden gewässergefährdende, brennbare, giftige und sehr giftige Flüssigkeiten gelagert. Sie hat eine Feuerwiderstandsfähigkeit von mindestens 60 Minuten. Die Bodenwanne der Sicherheitsbox kann 11 Liter auffangen. Sie verfügt über eine automatische Türschließung und ist separat abschließbar.