Versandkostenfreie Lieferung
Geschäftskunde Privatkunde
Category

Bereitstellregale

Bereitstellregale lagern Artikel griffbereit für die Produktionskette.  Es gibt sie in unterschiedlichen Ausfertigungen, zum Beispiel als Schrägbodenregal, als Kanbanregal oder als Durchlaufregal. Alle Bereitstellregale funktionieren nach dem sogenannten FIFO-Prinzip („First In – First Out“) und eignen sich deshalb gut zur Lagerung von Verbrauchsmaterialien. Stellen Sie sich jetzt online ein Bereitstellregal nach Ihren Wünschen bei UDO BÄR zusammen.

11 Ergebnisse

Topseller

Was sind Bereitstellregale?

Bereitstellregale sorgen grundsätzlich für einen guten Materialfluss und erleichtern die Kommissionierung sowie die Bereitstellung von Arbeitsmaterialien. Sie bestehen in der Regel aus einem Regalrahmen, an den die einzelnen Fachböden angebracht werden, sowie aus weiteren Bauteilen zur Sicherung der Konstruktion. Die Ausrichtung der Fachböden ist unterschiedlich. Sie haben entsprechend Ihrer Bedürfnisse die Wahl zwischen folgenden Varianten:

Schrägbodenregale:

In Schrägbodenregalen werden die Fachböden in dem von Ihnen bestimmten Winkel montiert und dann mit Kunststoffbehältern bestückt. Die Schrägböden bieten im Alltag eine gute Übersicht über die gelagerten Artikel, weil mit einem Blick erkennbar ist, welche Produkte noch ausreichend verfügbar sind und wo man Nachschub benötigt. Außerdem wird durch Schrägbodenregale das ergonomische Arbeiten erleichtert. Hier geht es zu unserer Auswahl an Schrägbodenregalen.

Kanbanregale:

Der Begriff Kanban stammt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie Karte, Tafel oder Beleg, aber auch Behälter. Taiichi Ōno, der Erfinder des Toyota-Produktionssystems, entwickelte Kanban in den 1940er-Jahren als Pull- beziehungsweise Hol-Prinzip. Der Materialfluss in der Produktion oder Fertigung sollte so optimiert werden. Auf Ihr Lager übertragen heißt das: Lücken durch Entnahmen werden direkt bemerkt und sofort wieder aufgefüllt. Dabei werden Materialien, die zuerst eingefüllt wurden, auch als Erstes entnommen.

Durchlaufregale:

Durchlaufregale werden häufig auch als dynamische Regale bezeichnet. Rollenbahnen sorgen dafür, dass die Waren in den Boxen zur Entnahmestelle automatisch vorrücken, wenn eine leere Box zuvor entfernt wurde. Ein leichter Neigungswinkel der Regalebenen ermöglicht das selbstständige Vorrücken zur Entnahmestelle. Im Optimalfall werden die Boxen entsprechend der Produktionskette befüllt, wodurch Leerstände oder ein Materialüberschuss verhindert werden. Alle Durchlaufregale von UDO BÄR finden Sie hier.

Gute Gründe für Bereitstellregale

UDO BÄR empfiehlt Ihnen die Montage von Bereitstellregalen, wenn Sie sich für Ihr Lager einen wirtschaftlichen Regelkreislauf mit einer regelmäßigen bedarfsorientierten Nachlieferung wünschen.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • optimale Organisation des Lagers, einfacher Zugriff und schneller Einblick
  • Vermeidung einer Überproduktion von Materialien und Produkten
  • zuverlässige Verfügbarkeit wichtiger Kleinteile
  • geringer Arbeitsaufwand zur Steuerung des Nachschubs, auch bei schnellen Durchlaufzeiten
  • Steigerung der Produktivität
  • leichte Montage, schnelles Auf- und Abbauen
  • hochwertige Materialien für Stabilität und Sicherheit
  • modulares System für eine Anpassung an Ihre individuellen Bedürfnisse
  • erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Vorteile überwiegen bei Bereitstellregalen. Es gibt nur wenige Nachteile:

  • Keine Lagerung von Europaletten
  • Je nach Regalaufbau werden die unterste und oberste Ebene schlecht erreicht

Sie haben Fragen? Bei UDO BÄR beraten wir Sie gerne. B2B-Lageroptimierung ist eine unserer vielen Kernkompetenzen.

Alle anzeigen

Zuletzt angesehen
Alle anzeigen